Fördermitgliedschaft für Errichter

Videoüberwachungsanlage mit Haftungsrisiko

Seit dem 25.5.2018 haften auch die Errichter

Wenn die Videoüberwachung nicht datenschutzkonform in Betrieb genommen wird haften seit dem 25.5.2018  Planer oder Installateur einer Videoüberwachung genau so wie der Betreiber eine Videoüberwachungsanlage  selbst.

Deshalb ist es extrem wichtig, dass sie genau informiert sind, was Sie als Errichter zu tun haben und worauf Sie bei der Video-Installation achten müssen

Ein Hinweis auf das Datenschutzgesetz reicht ab 25. Mai 2018 nicht mehr aus.

Werden Sie als Errichter oder Installateur Fördermitglied bei der Deutschen Datenschutzhilfe und Sie erhalten für 240 € Jahresbeitrag alle Unterlagen und Hilfen, die Sie  benötigen, um bei Ihren Kunden eine rechtskonforme Videoüberwachung zu installieren. Gehen Sie das Risiko nicht ein wegen kleiner Nachlässigkeiten verklagt zu werden. Bei der Deutschen Datenschutzhilfe erfahren Sie detailliert, worauf es ankommt, damit Sie künftig vor Klagen geschützt sind.

Download

Antrag zur Förder-Mitgliedschaft bei der Deutschen Datenschutzhilfe e.V. 2019

 


 

 

 

 

Unterlagen anfordern oder direkt das Errichter-DSGVO Video-Tool für 280,00€  bestellen oder für 240€ Fördermitglied werden und immer mit allerbesten Infos versorgt werden.

Kostenloser DSGVO Video-Leitfaden

Alle Gewerbetreibende  erhalten  den Video-Praxisleitfaden kostenlos

DSGVO-Video-Errichter-Leitfaden hier downloaden

Leitfaden zur Planung einer datenschutzkonformen Videoüberwachungsanlage

 

 

Das Angebot des EFDAT-Institut an alle Installateure von Videoüberwachungsanlagen

Wir sorgen für eine Videoüberwachung mit Datenschutz-Zertifikat.

Buchen Sie das Tagesseminar „Externer Datenschutzbeauftragter“ und werden Sie externer DSB für die Videoüberwachungsanlagen Ihrer Kunden. Preis 1480,–€

(Termine in Vorbereitung)