DSGVO-Video-Tool für Firmen

 

Datenschutz-Angebote für Firmen, die eine Videoüberwachung installiert haben.

Wir stellen Gewerbetreibenden, die Förder-Mitglied (120€/Jahr) bei der Deutschen Datenschutzhilfe geworden sind, unser Paket Nr. 1, das DSGVO-Video-Tool kostenlos zu Verfügung. Mit diesen Unterlagen kann jeder Verantwortliche die Videoanlage datenschutzkonform gestalten. ‚Sprechen Sie mit einem unserer „Video-Datenschutzhelfer“, der in Ihrer Nähe wohnt.

#DSGVO-Video-Tool

  1. Planungshilfe für eine datenschutzkonforme Videoüberwachung
  2. Muster Vorabkontrolle, Zweck und Begründung der Videoüberwachung
  3. Muster Hinweisschild
  4. Muster Informationsaushang gem. Art 13
  5. Muster Datenschutzdokumentation mit TOM
  6. Muster Einverständniserklärung der Mitarbeiter mit Widerrufshinweis
  7. Muster Geheimhaltevereinbarung Mitarbeiter
  8. Muster Verarbeitungsnachweis

So sollte ein Hinweisschild aussehen

 

Wenn Sie als Verantwortlicher keinen betrieblichen Datenschutzbeauftragten bestellen wollen, dann empfehlen wir Ihnen die Mitgliedschaft in unserem Verein „Deutsche Datenschutzhilfe e.V.“ als Fördermitglied. Das kostet Sie im Jahr 120 EUR.

Fördermitglieder haben aber die Möglichkeit über den Verein einen sehr preiswerten externen Datenschutzbeauftragten zu bekommen.

Der Preis für einen Datenschutzbeauftragten für Videoüberwachungsanlagen beträgt für Fördermitglieder pro Jahr 680€

Anmerkung:
Der Schutz von Bild-Daten ist für die Deutsche-Datenschutzhilfe e.V   sehr, sehr wichtig und natürlich sind Ihre Privatsphäre und die Daten, die Sie uns zuschicken, sehr wichtig und Sie können versichert sein, dass wir ohne vorherige, freiwillige Zustimmung, bzw ohne Ihre ausdrückliche Aufforderung niemals Daten von Ihnen preisgeben oder gar veröffentlichen werden. Wir gehen allerdings noch einen erheblichen Schritt weiter und versichern Ihnen, dass wir, vom Verein Deutsche Datenschutzhilfe e. V., wie auch alle unsere Mitglieder, mit denen Sie es vielleicht einmal zu tun haben werden, alles ausgesprochen ehrenhafte und ehrliche  Menschen sind.

Alle von uns tragen noch diese mittlerweile selten gewordenen ehrlichen Kaufmanns-Eigenschaften in sich, bei denen nie etwas zum Schaden von anderen Menschen gemacht wird und auch nie versucht wird andere Menschen zu übervorteilen. Ehrlich und Ehrenhaft  – das ist unsere Devise.

Unsere Bitte an alle Gewerbetreibende, die wir  mit unserem Verein ansprechen, ist: „Verhaltet euch ebenso ehrlich und ehrenhaft und macht eure Videoüberwachungen endlich datenschutzkonform.“  Verbraucher sollen nicht dadurch geschädigt  oder benachteiligt werden, dass ihre „Bilddaten“ in irgendeiner unkontrollierten Art und Weise von Mitarbeitern, Kunden, Subunternehmern oder Lieferanten entwendet und benutzt werden oder gar durch technisches Versagen in der Cloud und somit bei „Google“, Facebook, NSA und Co. landen.

Allen Gewerbetreibenden,  die bislang ihre Videoüberwachungsanlagen noch nicht datenschutzkonform betrieben haben, sich also unehrlich und unehrenhaft verhalten haben, weil sie sich dadurch Kosten und Aufwand ersparen und sich somit einen Wettbewerbsvorteil verschaffen, wollen wir mit unseren Video-Datenschutzpaketen auf den Weg der Ehrlichkeit zurück helfen. Unsere Bitte: „Nutzen Sie die sehr preisgünstigen Möglichkeiten, wieder auf den „rechten Weg“ zurückzufinden.

Wer denkt, dass er seine Videoüberwachung nicht datenschutzkonform gestalten muss, kann sich hier schon einmal ausrechnen wie viel Bußgeld er dann evt. bezahlen muss:

 

Alle Gewerbetreibenden, die denken, sie könnten sich den Datenschutz vernachlässigen, die können hier schon mal ausrechnen, wie hoch das Bußgeld für Sie ausfällt.